Nr.BewertungWitz
1.Bewertung   (2.71)


DDR
Frage : "Was sagt die Sonne, wenn sie am Abend untergeht? " Antwort: "Gott sei Dank, dass ich wieder im Westen bin! "

2.Bewertung   (2.66)


DDR
Gorbatschow will sich mit dem rotchinesischen Bruder-Feind aussöhnen. Als Geste der Verständigung bietet er Deng Xiaoping die Erfüllung dreier Wünsche an. Auf dessen Forderung nach 10. 000 Fahrrädern willigt er sofort ein, ebenfalls auf seinen weiteren Wunsch nach 100. 000 Transistorradios. Schließlich verlangt Deng 1. 000. 000 Tonnen Reis. Gorbatschow stutzt, überlegt eine Weile und schüttelt dann den Kopf: "Unmöglich, Genosse Deng. Reis wächst nicht in der DDR. "

3.Bewertung   (2.50)


DDR
Warum ist die DDR-Wirtschaft in die Knie gegangen ? Weil sie gerade zum Sprung ansetzten wollte um die kapitalistische Wirtschaft zu überholen.

4.Bewertung   (2.40)


DDR
Auf einem Dorf in der ehemaligen DDR zur Zeit der SED-Herrschaft: Ein Pfarrer wird zum Sterbebett eines Mannes gebeten, der ihm als tiefgläubiges Gemeinde- mitglied bekannt ist. Als er gerade in dessen Haus eintreten will, kommt gerade der Dorf- Parteisekretär heraus. Hämisch grinsend sagt der: "Wegen Paul brauchst du dich nicht zu bemühen, der ist gerade in die Partei eingetreten. " Der Pfarrer ist zuerst sprachlos, dann stürmt er jedoch in Pauls Sterbezimmer. "Paul, wie konntest du das tun ? Wenige Minuten, bevor du vor des Herren Thron trittst, verlässt Du unsere Herde !? " Auf dem Gesicht des Sterbenden erscheint ein hintergründiges Lächeln: "Ach, wissen Sie, Herr Pfarrer, wenn schon einer sterben muss, dann soll es wenigstens jemand von den Halunken sein!. . . "

5.Bewertung   (2.33)


DDR
Honecker hat Gorbatschow besucht. Vor seinem Abflug in die DDR liegt ein großer roter Teppich aus, auf dem Gorbatschow den Gast bis zur Maschine bringt und dann dem Abfliegenden noch lange gedankenverloren nachschaut. "Hm“ , meint er, "als Politiker ist Honecker ja eine Null - aber küssen, das kann der Kerl . . . ! "

6.Bewertung   (2.33)


DDR
Ein Soldat der DDR-Grenztruppen und ein Angehöriger des Bundesgrenzschutzes liegen sich gegenüber. Als eines Tages der Westgrenzer schläft, füllt der Ost-Grenzer seinen Stahlhelm mit Dreck. Als eine Woche später der Ost-Grenzer schläft, füllt der West-Grenzer seinen Stahlhelm mit Zigaretten, Apfelsinen und Schnaps. Errötend stammelt der Ost-Grenzer vielen Dank. Meint der West-Grenzer: "Schon gut. Jeder gibt eben, was er hat. . . "

7.Bewertung   (2.25)


DDR
Es lebe der Fernsehturm mit Walter Ulbricht an der Spitze!

8.Bewertung   (2.00)


DDR
Die Namen der wichtigsten Staaten beginnen immer mit dem Buchstaben U. Zum Beispiel die USA, die UdSSR und Unsere Deutsche Demokratische Republik.

9.Bewertung   (2.00)


DDR
Wer ist der größte Chirurg der Welt? Na Walter Ulbricht. Der hat das Herz Europas zum Arsch der Welt gemacht!

10.Bewertung   (2.00)


DDR
Unterhalten sich zwei Deutsche über den Stand der Arbeitslosigkeit, des allgemeinen Desinteresses an fast allem, und überlegen, was man denn wie besser machen könnte. Darauf der Ossi: "Ich wäre dafür, dass man die Mauer wieder aufbaut. Bei uns hatte man Arbeit! Arbeitslosigkeit gabs bei weitem nicht in dem Ausmass. Jedes Jahr wurden unsere Produktionszahlen verbessert. . . " Meinte der Wessi: "Ich glaub, da hast Du recht. Wir könnten damit wirklich was erreichen. Wir machen Sie dann auch noch zwei Meter höher und komplett aus Panzerglas" "Wieso das ? !? " "Na das der Osten sieht, wie schnell sich der Westen erholt!!! "


Seite:     1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17   vorwärts


Witze-Kategorie DDR