Top-Witze

   

Die Top-Witze:

    Nr.BewertungWitz
101.Bewertung   (3.00)


Österreicher
Kommt ein Burgenländer zum Psychiater und sagt: "Herr Doktor ich glaube ich leide an Schizophrenie! " Sagt der Arzt: "Sehr gut, dann sind wir ja zu viert! "

102.Bewertung   (3.00)


Nationen
Gestern kam ein österreichischer Terrorist ums Leben: Er wollte eine Briefbombe faxen!

103.Bewertung   (3.00)


Nationen
Ein Berner sitzt in einer Strassenbahn. Eine Dame steigt zu und findet keinen Sitzplatz. Sie bleibt neben dem Berner stehen. Dieser meint: "Schade, dass Sie nichts zum sitzen haben. " Darauf die Bernerin: "Doch, doch, zum sitzen habe ich etwas jedoch keinen Platz dafür. "

104.Bewertung   (3.00)


Nationen
Als der liebe Gott den Schweizer erschaffen hatte, war ihm dieser sogleich ans Herz gewachsen. Also fragte ihn der liebe Gott: "Mein lieber Schweizer, was kann ich noch für dich tun? " Der Schweizer wünschte sich schöne Berge mit saftigen grünen Wiesen und kristallklaren Gebirgsbächen. Gott erfüllte ihm diesen Wunsch und fragte wiederum: "Was willst du noch? " . Darauf der Schweizer: "Jetzt wünsche ich mir auf den Weiden gesunde, glückliche Kühe, die die beste Milch auf der ganzen Welt geben“ . Gott erfüllte ihm auch diesen Wunsch, und der Schweizer molk eine der Kühe und ließ Gott ein Glas von der wunderbaren guten Milch kosten. Und wieder fragte Gott: "Was willst du noch? " "Zwei Franken fünfzig für die Milch! "

105.Bewertung   (3.00)


Nationen
Was ist der Unterschied zwischen einem Joghurt und einem Ami? Der Joghurt hat eine eigene Kultur.

106.Bewertung   (3.00)


Nationen
Italienische Helden

107.Bewertung   (3.00)


Musiker
Was ist der Unterschied zwischen einem Bratscher und einer Wanderdüne? Die Wanderdüne ist schneller. . .

108.Bewertung   (3.00)


Musiker
Was macht der Basser in der nächsten Stunde, nachdem er die Schlüssel im Auto hat liegen lassen und die Tür zugeschlagen hat? Er versucht den Schlagzeuger zu befreien, der noch drinsitzt!

109.Bewertung   (3.00)


Kirchen
In einem Dorf befindet sich ein Kloster. Direkt gegenüber ein einschlägiges Etablissement. Eine junge Novizin wird beauftragt, am Fenster des Klosters zu beobachten, wer alles in den Sündenpfuhl hineingeht. Nach einiger Zeit: "Mutter Oberin! Mutter Oberin! Eben ist der Bürgermeister reingegangen. " "Siehst Du, auch die Obrigkeit ist nicht gefeit vor der Sünde. " Wieder einige Zeit später: "Mutter Oberin! Der evangelische Pfarrer ist gerade reingegangen! " "So ergeht es den Irrgläubigen. Auch sie erliegen den Verlockungen des Fleisches. " Noch einige Zeit später: "Mutter Oberin! Mutter Oberin! Der katholische Pfarrer ist hineingegangen! " Die Oberin wird plötzlich kreidebleich und sagt: "Da wird doch wohl keiner gestorben sein? "

110.Bewertung   (3.00)


Kirchen
Die Jungfrau Maria will auch mal wieder auf die Erde zurück. Sie wird auch runtergelassen, aber nur unter der Bedingung, dass sie jeden Abend im Himmel anruft. Gesagt, getan. Am ersten Abend ruft Maria im Himmel an: "Hier ist die Jungfrau Maria. Ich habe mir einen Rock gekauft. Ist das schlimm? " "Nein, nein, ist nicht schlimm. Aber meld dich morgen Abend wieder. " Nächster Abend: "Hier ist die Jungfrau Maria. Ich habe mir einen Lippenstift gekauft. Ist das schlimm? " "Nein, nein, ist nicht schlimm. " Nächster Abend: "Hier ist die Maria. Ist das schlimm? "



Neuvorschläge / wenig bewertet:


Bewertung


Kirchen
Im Kloster St. Kathrein gehts hoch her. . . Die Party läuft und die Nonnen denken nicht mal daran der Mutter Oberin zu gehorchen . . . In ihrer großen Not eilt sie zum Bischof. . . Der geht auch glatt zu den Nonnen, redet 1 Minute mit ihnen und kommt heraus. . . Die Nonnen sind mucksmäuschenstill. . . Auf die Frage, was er ihnen denn gesagt habe antwortet er: "Tja. . ich hab ihnen gesagt, wenn sie sich nicht benehmen gibts die Gurken nur noch geschnitten. . . "

Bewertung


Börse
Wieviele Kunden braucht man, um eine Bank lächerlich zu machen? Einen, wenn er Schneider heißt.

Bewertung


Bundeswehr
Kuddel ist jetzt bei der Bundeswehr. An einem Wochenende besucht er seine Eltern auf dem heimischen Bauerhof. Natürlich in voller Kampfausrüstung. Er will seinen Eltern schliesslich zeigen, was so ein Soldat alles mit sich rumschleppen muss. In der Küche trifft Kuddel seine Mutter: " Sieh mal, was ich hier alles habe. " "Oh" sagt Mutter, "was hast du denn da an der Brust hängen? " "Das sind Eierhandgranaten“ ,sagt Kuddel. "Pass mal auf! " . Er nimmt eine von den Dingern, zieht den Sicherungsring und wirft sie aus dem Küchenfenster auf den Stall. Bummmmmmm, der Stall liegt in Trümmern. "Wahnsinn! " , ruft die Mutter, "toll, und was ist das? " . Kuddel: "Das ist eine Maschinenpistole, jetzt pass mal auf“ . Kuddel nimmt die Knarre von der Schulter, zielt durchs Fenster auf den Hof und:ratatatatatata ratatatatatata ratatatatatata. . . . . Von den Hühner sieht man nur noch ne Menge Federn über den Hof segeln. "Ohhhh“ , sagt Mutter, "wenn das dein Vater noch erleben könnte. " "Wieso erleben könnte? " , fragt Kuddel, "ist was mit Vater? " . "Ja“ , meint die Mutter, "der war im Stall! "


Seite:     zurück   1  2  3  4  5  6  7  8  9  10  11  12  13  14  15  16  17  18  19  20   vorwärts


Top-Witze